Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

01.02.22

Zahlreiche OPs werden weiter verschoben

Klinikum Traunstein
© Kliniken Südostbayern AG

Region - Die Krankenhäuser bei uns in der Region müssen planbare Operationen auch weiterhin verschieben.

Die Regierung von Oberbayern hat eine entsprechende Regelung bis Ende Februar verlängert. Sie gilt auch für folgende Krankenhäuser:

Klinikum Traunstein

Kreisklinik Bad Reichenhall

Kreisklinik Trostberg

Kreisklinik Freilassing

Kreisklinik Berchtesgaden

RoMed-Klinik Prien am Chiemsee

Salzachklinik Fridolfing

Diese Krankenhäuser müssen weiter Betten für mögliche Covid- oder andere Notfallpatienten frei halten. Deswegen müssen planbare Operationen wie zum Beispiel an Knie oder Hüfte weiter warten. Medizinisch dringende OPs wie Herz- oder Tumor-Operationen werden weiter durchgeführt. Auch andere medizinisch begründete Ausnahmen sind ausdrücklich möglich.

Die Regierung von Oberbayern begründet das damit, dass wegen der Omikronwelle immer mehr Covidpatienten auf Normalstationen der Krankenhäuser eingewiesen werden. Deswegen sind die Kliniken angehalten, weiter genügend Kapazitäten frei zu halten.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.