Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Madonna - True Blue

13.02.21

Vorsicht vor vermeintlich zugefrorenen Seen 

Thumsee
© BAYERNWELLE

Landkreise – Die Temperaturen liegen weit im Minus-Bereich und lassen die Seen der Region langsam wieder zufrieren. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, kurz DLRG, mahnt hier allerdings noch zur Vorsicht. Bevor nicht viele Tage mit tiefen Temperaturen vergangen sind, ist die Eisfläche auf den Seen noch nicht so dick, dass wir sie gefahrenlos betreten können.

Erst ab einer Dicke von 15 Zentimeter kann die Eisfläche betreten werden. Bis dahin lässt sich das schöne Wetter und die Natur auch vom Ufer aus genießen. Auch Kinder sollten unbedingt über die Gefahren aufgeklärt werden und nicht aufs Eis gehen. Schon gar nicht allein. Dazu rät die DLRG weiter.

Wissenswertes über Eisflächen:

Gibt es auf der Eisfläche besonders dunkle Stellen, bedeutet das, dass die Eisschicht sehr dünn ist. Besonders an Zu- oder Abflüssen von Seen wächst die Eisschicht langsamer, da die Strömung das Anwachsen der Eisschicht verhindert. Genau wie eine dicke Schneeschickt auf dem Eis. Ein Knacken nach dem Betreten des Eises ist ein letzter Warnhinweis, dass das Eis noch nicht tragfähig ist.

Verhaltenshinweise und Sicherheitstipps

Hundebesitzer sollten ihre Hunde in der Nähe eines Gewässers unbedingt an die Leine nehmen und die Hunde nicht auf das Eis laufen lassen. Läuft ein Hund auf die Eisfläche und bricht ein, sollten Herrchen und Frauchen auf keinen Fall selbst auf das Eis gehen und den Hund retten. Eine Eisfläche, die nicht mal einen Hund trägt, wird erst recht keinen Menschen tragen. Deshalb im Fall der Fälle die 112 wählen.

Wenn jemand ins Eis eingebrochen ist, dann…

  • Laut um Hilfe rufen, damit andere Personen aufmerksam werden und Sie unterstützen können.
  • Den Notruf absetzen: 112
  • Alle weiteren Personen auf dem Eis vom Eis winken, damit nicht noch mehr einbrechen.
  • Auf keinen Fall selbst auf die Eisfläche gehen und der eingebrochenen Person die Hand reichen. Sie könnten selbst hineingezogen werden oder einbrechen.
  • Der Person im Wasser einen Langen Gegenstand reichen, an der sie sich festhalten und über Wasser halten kann. Ein langer Ast, ein Schal oder auch eine Leiter. So eine befindet sich oft am Ufer von Seen.  

HIER finden Sie noch mehr Infos und wichtige Tipps der DLRG. 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.