Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Laid Back - Sunshine Reggae

03.02.21

Viele Spatzen, weniger Meisen

vogel-symbolfoto
© Symbolbild Pixabay

Landkreise Traunstein / BGL - Haus- und Feldsperling sind auch weiter die häufigsten Vogelarten in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land.

Das hat die „Stunde der Wintervögel“ ergeben – die traditionelle Vogelzählung im Januar. Jetzt hat der Landesbund für Vogelschutz das Ergebnis mitgeteilt. Während Spatzen und Amseln auch dieses Jahr sehr häufig beobachtet wurden, gab es deutliche Rückgänge bei Meisenarten – Blau- und Kohlmeisen zum Beispiel. Auch generell lag in diesem Jahr die Zahl der gezählten Vögel deutlich niedriger als in früheren Jahren.

Bei der „Stunde der Wintervögel“ sind die Bürger an drei Tagen im Januar aufgerufen, die Vögel in ihrem Garten zu zählen und zu melden. Naturschützer wollen auf diese Weise beobachten, wie sich Vogelpopulationen verändern.

Hier geht es zu den Ergebnissen in den jeweiligen Landkreisen



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.