Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

01.04.22

Viele Operationen werden auch weiter verschoben

EKG Herz
© Symbolbild Pixabay

Region - Die Krankenhäuser zwischen Chiemsee und Königssee müssen aufschiebbare Operationen auch weiterhin verschieben. Die Regierung von Oberbayern hat eine bis gestern geltende Regelung jetzt bis 18. April verlängert.

Es gelte auch weiter, Betten und Personal für Covid-Patienten oder andere Notfälle wie Herz- oder Tumor-OPs frei zu halten. Deswegen sollen nicht ganz so drängende Operationen weiter verschoben werden. Das gilt auch weiter an den Kreiskrankenhäusern in Traunstein, Bad Reichenhall, Trostberg, Freilassing und Berchtesgaden sowie an der RoMed-Klinik in Prien und der Salzachklinik in Fridolfing.

Die Regierung begründet das mit nach wie vor vielen Coronapatienten in den Kliniken und mit der Tatsache, dass auch beim Krankenhauspersonal derzeit viele Mitarbeiter krank ausfallen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.