Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

03.12.21

Veterinärämter warnen vor Vogelgrippegefahr

hühner-tiere
© Symbolbild Pixabay

Region - Die Veterinärämter bitten Geflügelhalter in der Region um besondere Vorsicht: Die Vogelgrippe-Gefahr sei deutlich angestiegen. Im Norden von Bayern ist eine hochansteckende Virusvariante bereits bei Wildvögeln nachgewiesen worden.

Da immer noch Zugvögel in Richtung Süden unterwegs sind, sei es nicht ausgeschlossen, dass sie den Krankheitserreger auch in unsere Region einschleppen. Deswegen rät heute das Veterinäramt Rosenheim allen Geflügelhaltern: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Hühner oder Gänse keinen Kontakt zu Wildvögeln haben. Füttern Sie die Tiere nur an Stellen, zu denen Wildvögel keinen Zugang haben und wechseln Sie möglichst auch Kleidung und Schuhe, bevor Sie in den Stall gehen.

Das Veterinäramt Rosenheim bittet außerdem: Wenn Sie auffällige oder tote Wasser- oder Wildvögel sehen, dann bitte nicht anfassen! Melden Sie dies umgehend dem zuständigen Landratsamt."



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.