Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

05.05.22

Verschobene Sirenenprobe wird nächste Woche nachgeholt

Alarm/Sirene
© Symbolbild Pixabay

Landkreise Traunstein / BGL - Eigentlich sollte ein großer, bayernweiter Sirenenprobealarm schon im März sein. Mit zwei Monaten Verspätung soll er jetzt kommende Woche stattfinden. Darüber haben Kommunen und das Bayerische Innenministerium jetzt informiert.

Auch in mehreren Kommunen in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sollen am 12. Mai um 11.00 Uhr die Warnsirenen heulen: unter anderem in Trostberg, Berchtesgaden, Freilassing, Erlstätt oder Teisendorf. Auf diese Weise soll getestet werden, ob die Technik funktioniert und die Bürger sollen die Warntöne wieder einmal hören. Auch Warn-Apps wie NINA oder KATWARN sollen dann probehalber ausgelöst werden.

Die Sirenenprobe wurde im März aus Rücksicht auf Flüchtlinge aus der Ukraine verschoben: Sie hätten durch die heulenden Sirenen traumatisiert werden können, so die Begründung damals.

Hier gibt es weitere Infos zum Probealarm und zu den Katastrophenwarnungen in Bayern



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.