Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Loi - Gold

06.12.22

Verkehrsthemen auf dem Tisch

Euregio-Gipfel
© Land Salzburg / Lucas Kröll

Salzburg - Der Straßenverkehr auf bayerischer und auf Salzburger Seite wird immer mehr. Deswegen wollen Politiker aus beiden Ländern auch gemeinsame Lösungen finden.

Darüber haben am Montag Vertreter der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land gemeinsam mit dem Land Salzburg bei einem „Euregio-Gipfel“ in Salzburg beraten. Ein Ziel ist eine noch bessere Zusammenarbeit bei Bus- und Bahnangeboten. Konkret wünscht sich der Salzburger Verkehrslandesrat Stefan Schnöll eine gemeinsame Tarifzone. Fahrkarten für Bus und Bahn sollen jeweils auch auf der anderen Seite der Grenze anerkannt werden. Das soll den ÖPNV attraktiver machen.

Beim Straßenverkehr ging es u.a. um das Streitthema Grenzkontrollen. Außerdem soll es gemeinsame Erhebungen geben: Wie viel LKW-Verkehr ist in der Grenzregion unterwegs? Zuletzt gab es immer wieder Vorwürfe bayerischer Grenzgemeinden, Salzburg leite den überregionalen Schwerverkehr über bayerisches Gebiet um.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.