Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

29.06.20

Tafeln können sich bei Förderprogramm bewerben

Suppenküche
© Pixabay

Landkreis Traunstein/Berchtesgadener Land - Geld vom Staat soll helfen, damit Ehrenamtliche wieder helfen können. Die Traunsteiner Bundestagsabgeordnete Bärbel Kofler ermutigt alle Tafeln aus der Region sich beim Projekt „Ehrenamt stärken“ zu bewerben. 

Die Tafeln aus der Region leisten Nachbarschaftshilfe bei der Versorgung mit Lebensmitteln. Auch für sie war die Corona-Pandemie eine Bewährungsprobe. Auch heute müssen noch besondere Sicherheitsauflagen eingehalten werden, die einen Mehraufwand für die freiwilligen Helfer bedeutet. Diesen Mehraufwand will jetzt der Staat ausgleichen mithilfe von Geldspritzen. Tafeln aus Städten und Gemeinden mit bis zu 50.000 Einwohnern können eine Förderung in Höhe von bis zu 8000 Euro beantragen.

Bei diesen Geldern heißt es wiederum: Wer zuerst kommt, mahlt zu erst. Bärbel Kofler unterstützt das Projekt „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“. Gerade am Land sei es für viele alte Menschen essentiell mit Lebensmittelspenden versorgt zu werden.

Alle Infos zur Bewerbung finden Sie auf HIER.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.