Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

30.06.21

Prozess wegen verdorbener Lebensmittel

gericht-1.jpg
Symbolbild

Laufen/Saaldorf-Surheim - Vor dem Amtsgericht Laufen musste sich die Besitzerin eines Gasthofes in Saaldorf-Surheim verantworten.

Die Gasthofbesitzerin aus Saaldorf-Surheim hat gestanden. Sie musste sich vor dem Amtsgericht Laufen verantworten, weil sie in ihrer Wirtschaft mehrfach verdorbenes Essen ausgegeben hat. Das hat sie jetzt gestanden. Bei Kontrollen ist unter anderem ein vergammeltes Rehragout aufgefallen, das sowohl optisch, als auch geruchstechnisch deutliche Anzeichen von Verwesung gezeigt hat. Ein anderes Mal war das Frittenfett verdorben. Gegen die gebürtige Saaldorferin stand bereits ein Urteil wegen der gleichen Thematik aus der Vergangenheit aus. Jetzt hat sie das Gericht zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 9 Monaten auf Bewährung verurteilt. Zusätzlich muss sie noch eine Geldstrafe in Höhe von 2.500 Euro zahlen. Das Geld geht an die Bayerische Krebsgesellschaft.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.