Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

17.01.22

Lawinenhunde - Lebensretter auf vier Beinen

Lawinenhund, Rettungshund, Schneehund
© Pixabay

Landkreise Traunstein/Berchtesgadener Land - Wenn Menschen in eine Lawine geraten, geht es um Leben und Tod. Dabei werden oft Hunde zum Lebensretter. 

Auch bei uns zwischen Chiemsee und Königssee werden Rettungs-, bzw. Lawinenhunde ausgebildet. Stefan Strecker ist Leiter der Lawinenhundestaffel Chiemgau und hat im Gespräch mit der BAYERNWELLE erklärt, welche Eigenschaften ein Hund für die Ausbildung mitbringen sollte. Dabei kommt es nicht direkt auf eine bestimmte Hunderasse an, sondern auf die Merkmale "leistungsstark" und "winterhart". Diese Hunde werden dann in einer mehrjährigen Ausbildung als Rettungs, oder Lawinenhunde ausgebildet. Außerdem wird diese Ausbildung auch im Laufe der Zeit immer wieder aufgefrischt und überprüft. 

Die Hunde sind im Einsatz darauf trainiert, lebendige Menschen zu suchen. Bereits verstorbene Personen verändern ihren Geruch und werden dann von den Hunden nicht mehr wahrgenommen. Deswegen wird den Hunden in der Ausbildung auch eine gewisse "Schnelligkeit" zwischen der Verschüttung und der Suche nach Personen antrainiert. Denn bei einem Lawineneinsatz geht es um jede Sekunde. Laut Stefan Strecker ist aber auch das genau das Ziel der Ausbildung. "Wir wollen Menschenleben retten und keine Leichensuchhunde ausbilden". 

Bei der BRK Rettungshundestaffel in Traunstein werden hauptsächlich Hunde ausgebildet, die bei der Suche nach vermissten Personen eingesetzt werden. Sowohl im Schnee, als auch im "normalen" Gelände. Die Hunde werden dabei zu sogenannten "Verbellern" ausgebildet. Dabei wird die vermisste Person vom Rettungshund gesucht und bellt bei der Findung so lange, bis der Hundeführer mit dem Einsatzhelfer vor Ort ist. Außerdem werden den Hunden auch verschiedene Opferbilder nähergebracht, zum Beispiel liegende, stehende, verschüttete, oder versteckte Personen. Knapp 40 Einsätze verzeichnet die Hundestaffel aus Traunstein durchschnittlich im Jahr.

Je weniger die Rettungshunde ausrücken müssen, desto besser ist es. Damit die Einsätze verringert werden, sind wir alle verantwortlich. Informieren Sie sich also vor jeder Tour in den Bergen über die Lawinenlage. Zum aktuellen Lawinenlagebericht geht´s HIER.

 

 

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.