Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Nicky Youre - Eyes On You

22.12.22

Immer wieder neue Flüchtlinge in der Region

unterkunft_petting
© BAYERNWELLE-Archiv

Region- Seit Beginn der Ukrainekrise im Februar steigen die Zahlen der Flüchtlinge auch zwischen Chiemsee und Königssee. Dabei handelt es sich nicht nur um Ukrainer, sondern ein Großteil kommt auch aus dem afrikanischen Raum.

Die Gemeinde Bayerisch Gmain hat erst diese Woche verkündet, dass dringend Raum für Unterkünfte gesucht wird. Aber nicht nur Bayerisch Gmain sucht Platz für Migranten, auch die restlichen Gemeinden der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land sind auf der Suche.

Knapp 1.800 Flüchtlinge sind bereits im Berchtesgadener Land untergekommen und es werden immer mehr. Landrat Bernhard Kern hat dennoch versichert, dass alles unternommen werde, um die Nutzung von Turnhallen und anderen öffentlichen Einrichtungen zu vermeiden. In Prien am Chiemsee wird bereits seit fast einem Jahr die Turnhalle des Ludwig-Thoma-Gymnasiums als Unterkunft genutzt. Für den Schulsport und die Sportvereine eine sehr schwierige und belastende Situation. Priens Bürgermeister Andreas Friedrich sieht in der Situation aber auch Vorteile. So konnten mit einigen ukrainischen Flüchtlingen wertvolle Mitarbeiter für das Priener Erlebnisbad gewonnen werden.

Aber nicht nur die Suche nach Unterbringungsmöglichkeiten bereitet Probleme, auch die bereits vorhandenen Unterkünfte sind oft in schlechtem Zustand und niemand sieht sich wirklich verantwortlich. Im Flüchtlingsheim in Bad Reichenhall-Kibling haben die Bewohner beispielsweise Mäuse, Ratten, Kakerlaken und Schimmel als Mitbewohner. Flüchtlingshelfer machen dem Landratsamt Vorwürfe. Das Landratsamt verweist darauf, dass mehrere Gespräche mit den Bewohnern nicht dazu geführt hätten, dass sich die hygienischen Zustände dort gebessert hätten.

Die Flüchtlingslage ist angespannt und bis Frühjahr 2023 werden vorerst weiter Menschen an die Landkreise verteilt. Im Jahr 2022 kommen laut Bernhard Kern keine Flüchtlinge mehr in den Landkreis Berchtesgadener Land.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.