Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Younotus X Mi Casa - Chucks

25.07.22

Internet: Feind oder Freund für Kinder?

Kinder im Netz
©Symbolbild Pixabay

Landkreise – Kinder wachsen heutzutage vermehrt mit Technik und somit auch mit dem Internet auf. Das Internet birgt allerdings viele Gefahren für Kinder.

TikTok Challenges, Cybergrooming und die Scheinwelt von Social Media. Das alles sind Dinge, mit denen die jungen Leute heutzutage konfrontiert werden. Und das schon sehr früh – Scheinbar bekommen Kinder immer früher ihr erstes Handy und mit dem Handy kommt auch der Zugang zum Internet.

Welche Gefahren lauern im Netz?

Angefangen bei Cybermobbing bis hin zu Cybergrooming gibt es viele Gefahren, die Kinder im Internet erwarten. Taten im Internet sind nämlich nicht weniger strafbar, als in der Realität.

Wenn ein Kind über das Internet gemobbt und beleidigt wird, dann spricht man von Cybermobbing. Wüste Beschimpfungen und sogar Drohungen können dann ganz schnell in meinem Postfach oder unter meinen neusten Bildern landen. Und viele Kinder wissen gar nicht, dass sie somit eine Straftat begehen.

Von Cybergrooming hingegen sprechen Fachleute, wenn Kinder von Erwachsenen im Internet angeschrieben werden mit dem Ziel, sexuelle Handlungen mit den Kinder durchführen zu können. Das kann auch völlig unbemerkt passieren. Die Täter sind nämlich oft unter Pseudonymen unterwegs und schreiben die Kinder unter Fake Profilen an. 

Was kann ich als Elternteil tun?

Reden. Und Aufklärung. Das sind die einzigen Dinge, die Sie traurigerweise tun können. Noch bevor Sie ihrem Kind das erste Handy in die Hände drücken, sollte ein aufklärendes Gespräch stattfinden. Dem Kind muss bewusst sein, in welcher Welt es sich dann bewegt.  Das sollten Sie auch nicht verharmlosen.

Deshalb ist es ganz wichtig, dass Sie sich auch selbst informieren und immer wissen, was gerade so im Internet passiert. Denn nur so können Sie auch selbst feststellen, was für Ihr Kind eventuell problematisch sein könnte. Es gibt im Internet zahlreiche Seiten, wie zum Beispiel klicksafe.de, auf denen Sie sich jederzeit selbst informieren können.

Tipp für Schulen:

schauen sie mal auf  Blackstone432 vorbei. da werden zahlreiche Workshops und auch Vorträge für Schulen angeboten.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.