Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

31.10.22

Herdenschutz auf vielen Almen "nicht zumutbar"

Schafe
© Symbolbild Pixabay

Region - Zwischen Chiemsee und Königssee gibt es einige Weidegebiete, auf denen Landwirte ihr Vieh nicht ausreichend vor einem möglichen Wolfsangriff schützen können. Das wollen das bayerische Umwelt- und das Landwirtschaftsministerium anhand einer Karte jetzt belegen.

Ungefähr 1.400 Almen gibt es im bayerischen Alpenraum – viele von ihnen in den Chiemgauer und Berchtesgadener Bergen. Auf diesen weitläufigen Flächen im Gebirge sind viele Schutzmaßnahmen im Bezug auf den Wolf einfach nicht möglich: zum Beispiel hohe Zäune oder Ställe. Die beiden Ministerien haben jetzt eine Karte erstellt. Darauf eingezeichnet sind Weideflächen, die nach Meinung von Fachleuten „nicht zumutbar zu schützen“ sind. Darunter sind auch viele Almen und Weiden aus den Landkreisen Berchtesgadener Land, Traunstein und Rosenheim. Bauern sollen für ein gerissenes Tier in diesen  Gebieten leichter eine Ausgleichszahlung bekommen können. Wie sie ihre Tiere aber in diesen Gegenden besser vor einem Wolfsangriff schützen können, dazu machen die Ministerien heute keine konkreten Angaben. Das sollten die zuständigen Naturschutzbehörden dann jeweils prüfen und bewerten. 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.