Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Dido - White Flag

22.10.20

"Girls in politics" - Lehrgang für Mädchen, die in Politik aktiv werden wollen 

Girls in Politics
© Startklar Soziale Arbeit

Landkreise - Zwei Bürgermeisterinnen im Landkreis Traunstein, keine im Berchtesgadener Land. Frauen sind nach wie vor in den politischen Gremien in der Unterzahl. Das soll sich ändern: Deshalb gibt es in der EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land und Traunstein einen Lehrgang. „Girls in Politics“ richtet sich speziell an Mädchen zwischen 16 und 19 Jahren, die politisch aktiv werden wollen.

Frauen haben es gar nicht so einfach in der Politik. Nicht nur, weil Politik in den letzten Jahrhunderten den Männern vorbehalten war. Allerdings werden Frauen in der Politik gebraucht - allein weil sie 50% der Gesellschaft ausmachen. Aber auch, weil Frauen ganz andere Themen mitbringen. Frauen beschäftigen sich mit anderen Dingen und haben deshalb auch andere Dinge auf dem Schirm. Sei es in Sachen Kinderbetreuung, Pflege oder Freizeitgestaltung für Familien. „Das sind alles Themen, mit denen sich nun mal Frauen beschäftigen. Denn das sind die Dinge um die sich Frauen im Alltag kümmern.“, erzählt Susanne Aigner von "Startklar Soziale Arbeit" in Freilassing im BAYERNWELLE-Interview.

Diese Themen würden Frauen dann auch in die Politik mit einbringen. Sitzen dort aber nur wenige Frauen, werden diese Themen auch nur wenig behandelt. Deshalb sei es umso wichtiger, den Frauen Mut zu machen, sich politisch zu engagieren. Aber wie? Das soll der Lehrgang klären.

Bei „Girls in Politics“ wird gemeinsam mit den jungen Frauen an deren Themen und Ziele gearbeitet und dann gibt es auch Unterstützung, um diese umzusetzen. Wo sind sie mit welchen Themen gut aufgehoben? Durch welche Gremien müssen sie? Welche Gremien gibt es überhaupt? Nicht nur bei uns, auch im Nachbarland Österreich.

Die jungen Frauen sollen bei ihrem Weg in die Politik an die Hand genommen werden. Auch das Handwerkszeug sollen sie im Lehrgang mitbekommen. Außerdem ist die Idee, dass jede Teilnehmerin eine Mentorin zur Seite gestellt bekommt. Eine Frau, die schon in der Politik aktiv ist und mit ihren Erfahrungen zur Seite stehen kann.

Denn eins ist klar: Frauen haben es nicht einfach und brauchen Mutmacher. Allein schon, weil die Augen der Gesellschaft auf Frauen in der Politik ganz anders gerichtet werden. „Frauen werden anders beurteilt. Bei Frauen spielt die Frisur eine Rolle, das Aussehen eine Rolle, die Kleidung. Wie viel über die Kanzlerin geschrieben wird, welchen Blazer sie trägt. Das ist im Verhältnis zu Männern nicht gleichwertig zu sehen. Und damit kämpfen Frauen zusätzlich“, so Susanne Aigner weiter. Auch darum wird es im Lehrgang gehen.

Der Lehrgang „Girls in Politics“ für Mädchen zwischen 16 und 19 Jahren in der EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein ist übrigens kostenlos. Er wird aus EU-Mitteln finanziert. Denn es sollen auch Jugendliche erreicht werden, für die Kosten eine Hürde wären.

Insgesamt zieht sich der Lehrgang über acht Monate. Los geht’s im November und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb am besten jetzt für „Girls in Politics“ bewerben.

HIER finden Sie mehr Infos dazu.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.