Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

08.01.20

Fotostudios fürchten um ihre Existenz

Reisepass
© Symbolbild Pixabay

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - Ab dem Jahr 2022 gibt es Passfotos vielleicht schon nicht mehr im Fotostudio, sondern nur noch in Gemeinden und Behörden. Das sehen jedenfalls Pläne aus dem Bundesinnenministerium vor. Regionale Fotostudios fürchten um ihre Existenz.

Das Bundesinnenministerium will Passfälschern, Schleusern und Betrügern das Handwerk legen. Mit moderner Computertechnik kann jeder heutzutage Passbilder schon selbst bearbeiten und verändern. Deswegen sollen die Bürger diese Bilder in Zukunft vor Ort in der Gemeinde an einem Automaten machen – unter Aufsicht eines Beamten, der das Foto dann gleich weiterverarbeitet.

Für Fotostudios wäre das ein schwerer Schlag. Mehrere Studios aus den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land haben der BAYERNWELLE erklärt, dass dieses Gesetz ihre Existenz bedrohe. Dabei geht es nicht nur um die paar Euros, die mit den eigentlichen Passbildern verdient sind. Fotostudios wollen auf diese Weise auch Kunden längerfristig an sich binden, damit die dann auch für Familienfotos wiederkommen. Verschiedene Handelsverbände haben schon Briefe ans Innenministerium geschrieben, um diese Gesetzänderung zu verhindern.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.