Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

04.11.22

Feuerbestattungen werden deutlich teurer

Sarg Beerdigung
© Symbolbild Pixabay

Region - Die steigenden Strom- und Gaspreise sorgen in vielen Bereichen unseres Lebens inzwischen für deutlich höhere Kosten. Das soll ab dem kommenden Jahr auch für Feuerbestattungen gelten – wenn sich also jemand lieber einäschern als klassisch beerdigen lassen will.

Die „Feuerbestattung Südostbayern“ mit Sitz in Traunstein ist bei uns in der Region dafür zuständig. Der zuständige Geschäftsführer Thomas Engmann sagte jetzt der Heimatzeitung, der bisherige Gasvertrag zu den alten Konditionen laufe Ende des Jahres aus. Für das neue Jahr rechnet er mit Preissteigerungen beim Erdgas um 500% gegenüber jetzt, beim Strom sogar noch mehr. Das werde insgesamt auch eine Feuerbestattung deutlich teurer machen. Um nicht mehr so abhängig von Erdgas zu sein, will der Betrieb nach und nach von Erdgas auf Biomethan umstellen.

Inzwischen werden nur noch ein Viertel der Verstorbenen in Deutschland in einem Erdgrab begraben. Etwa drei Viertel lassen sich einäschern.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.