Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

12.01.21

Ermittlungen gegen mutmaßliche Schleuser

fahndung-schleierfahnder
© Symbolbild Polizei

München / Traunstein - Die Staatsanwaltschaft Traunstein ermittelt gemeinsam mit Kollegen aus anderen Bundesländern gegen eine mutmaßliche Schleuserorganisation. Das Netzwerk soll im großen Stil Menschen aus Syrien nach Deutschland geschleust haben – auch bei uns in der Region.

Begonnen hat alles im September an einem Grenzübergang zwischen Tschechien und Sachsen. Damals hätten Polizisten dort zwei Schleuser mit insgesamt 17 Personen an Bord aufgehalten. In den vergangenen Monaten haben umfangreiche Ermittlungen auch zu weiteren Verdächtigen geführt. Unter anderem sollen sie auch in Freilassing  Menschen über die deutsch-österreichische Grenze geschmuggelt haben. Es habe sich dabei überwiegend um Menschen aus Syrien gehandelt. Oft seien sie per Lastwagen nach Deutschland gebracht worden, so die Staatsanwaltschaften in einer Erklärung am Dienstag.

Ermittlungsbehörden aus mehreren Bundesländern sind in die Ermittlungen eingebunden, auch die Staatsanwaltschaft Traunstein. Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf den mutmaßlichen Kopf des Netzwerks: Er ist festgenommen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.