Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Frankie Goes To Hollywood - Relax

31.07.20

Corona kann Mieten-Wahnsinn kein Ende setzen

Einmietbetrug
© Pixabay

Landkreis Traunstein/Berchtesgadener Land - Die Mieten in Bayern steigen unaufhaltsam an – auch in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land.

Hier beträgt die Nettokaltmiete im Schnitt 16 Prozent mehr wie in den Jahren zuvor. Auch die Coronakrise hat diesen Trend nicht gestoppt.  Experten dachten: Spätestens ab Mai gehen die Mieten runter. Weil die Menschen zum Beispiel aufgrund von Kurzarbeit weniger im Geldbeutel hatten. Jedoch haben sie sich getäuscht. Wie das Marktforschungsinstitut Immobilienverband Deutschland berichtet, ist dieses Frühjahr das Wohnen fast überall in Bayern erneut teurer geworden. Der ein oder andere Mieter, der auf günstigere Mieten wegen Corona gehofft hatte, wurde also enttäuscht. Auch in Zukunft deutet sich in der Region keine Preissenkung bei den Mieten an.

Generell mietet es sich in Oberbayern mit der Landeshauptstadt München nach wie vor am teuersten. Am günstigsten Wohnen Sie in Oberfranken.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.