Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

18.02.21

Wieder Sprengmittel in der Chiemseestraße

Polizei
© Bayernwelle

Traunstein - Im Rahmen von Grabungsarbeiten wurden Sprengmittel aufgefunden, die vor Ort gesprengt werden mussten.

Heute Mittag gegen 12:00 Uhr wurden im Rahmen von Bauarbeiten an der Chiemseestraße Sprengmittel aufgefunden. Aufgrund des Alters und Zustandes der Bombe konnte diese nicht mehr transportiert werden, sondern musste vor Ort gesprengt werden, so die Polizei. Die Weltkriegsbombe hatte nur eine geringe Sprengwirkung. Aus diesem Grund waren nur die unmittelbaren Anwohner betroffen. Sie wurden von der Polizei in Kenntnis gesetzt. Der Verkehr an der Chiemseestraße musste nur für den unmittelbaren Zeitraum der Sprengung gesperrt werden. Um 13:15 Uhr wurde die Bombe erfolgreich gesprengt. Es kam zu keinen Schäden.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.