Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

11.09.20

Weltkriegsbombe ist entschärft

Bombenfund Traunstein
© Giesbrecht / Stadt Traunstein
Weitere Fotos: FDL/ Lamminger & BAYERNWELLE

Traunstein - In der Stadt Traunstein wurde bei Bauarbeiten in der Chiemseestraße 25 eine Weltkriegsbombe gefunden.

Stand 11.10 Uhr

Die Stadt Traunstein meldet: "Die Weltkriegsbombe ist entschärft und die Gefahr gebannt." Die Straßen- und Bahnstreckensperren sind aufgehoben. Die Bürger können in ihre Häuser zurückkehren.

Stand 9.00 Uhr

Etwa 1.100 Bürger im Umkreis von 350m um den Fundort haben ihre Häuser verlassen. Einsatzkräfte müssen sämtliche Gebäude noch einmal abgehen und sicherstellen, dass auch wirklich keine Personen mehr darin sind. Wenn das sichergestellt ist, können Fachleute ab etwa 10.00 Uhr mit dem Entschärfen der Bombe beginnen. Traunsteins Oberbürgermeister Christian Hümmer sagte bei einer Pressekonferenz am Morgen: "Wir gehen davon aus, dass wir am späten Vormittag oder gegen Mittag hoffentlich Entwarnung geben können."

 

Stand Freitag 6.00 Uhr

Am Freitagfrüh bzw Vormittag soll sie entschärft werden. 135 Kilogramm soll die Bombe schwer sein, und sie hat laut Stadt Traunstein zwei intakte Zünder. Bis 8.00 Uhr mussten mehr als 1.000 Anwohner in einem Umkreis von 350 Metern um die Fundstelle ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Sie können für diese paar Stunden in der Turnhalle der Ludwig-Thoma-Grundschule Unterschlupf finden. Der Zugverkehr auf der Bahnlinie München-Salzburg wird für die Dauer der Entschärfung eingestellt.

Bis zum Vormittag sollen Fachleute eines Entschärfungsdienstes mit dem Entschärfen der Bombe beginnen.

Bewohner dieser Straßen und Hausnummern müssen ihre Häuser verlassen:

Engelsteinstr., Gamskoglstr., Gartenzeile, Gesselestr., Gmelchstr., Hochfellnstr., Hörndlwandstr., Rauschbergstr., Waldstr., Am Holzberg und Bahnweg.

Chiemseestraße 6,8,12,14,11,11a,15,17,19,21,23,25,27,29, 31,33,35,37,38,34,36,40,40a,42,42a,44,46,48,48a,48b,50, 

Einhamer Str. 1, Johann-Joseph-Wagner-Str. 3 und 7, Kreuzstr. 2, Permanederstr. 38, Pinzgauerstr. 15,16,17

Staufenstr. 31,31,,33,35b,37,37a,37b,39,41,43

Steffgenstr.1, 1a, 2

Für weitere Fragen rund um die Evakuierung ist die Bürgerhotline der Stadt Traunstein erreichbar unter der Telefonnummer 0861/65-700. Der Unterricht an der Grundschule Haslach findet ohne Einschränkungen statt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.