Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Juli - Geile Zeit

05.10.20

Weg mit den Kupferkabel hin zu Glasfaser

Internet Kabel
© Pixabay

Inzell - Aus Kupferkabel sollen Glasfaserkabel werden. Wie kann in Inzell der Breitbandausbau aussehen?

Mit dieser Frage beschäftigt sich heute der Inzeller Gemeinderat. Ihm wird heute ein neues Förderprogramm vorgestellt. Die Internetanbieter bauen in den Kommunen zwischen Chiemsee und Königssee die Internetleitungen aus. Bisher sind überwiegend Kupferkabel in der Erde verbaut. Das schränkt die Geschwindigkeit ein. Die nächste Ausbaustufe – Glasfaserkabel. Damit wäre eine Internet-Versorgung möglich, die rund 10-mal schneller ist als die Aktuelle. Im Zuge des Förderprogramms Breitbandausbau würde die Gemeinde Inzell Geld vom Freistaat Bayern bekommen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.