Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Lionel Richie - Say You Say Me

03.05.21

Verdacht auf Fuchsräude bei einem Hund

fuchs.jpg
© Symbolbild Pixabay

Aschau - In Aschau im Chiemgau ist mindestens ein Fall von Fuchsräude bei einem Hund diagnostiziert worden.

Der Hundebesitzer hat sich deswegen an die Öffentlichkeit gewandt. Er ist laut eigenen Angaben fast täglich im Waldgebiet zwischen Aschauer Moorbad und dem Bärnsee unterwegs. Die Wahrscheinlichkeit sei hoch, dass sich sein Hund dort mit der Krankheit infiziert habe.

Die Fuchsräude verbreitet sich durch Kontakt mit verendeten Tieren oder Fuchsbauten. Sie kann auch bei Hunden schon nach wenigen Monaten tödlich sein, wenn sie nicht schnell behandelt wird.

Was sie über die Krankheit wissen sollten und wie Sie sich bei Ihrem Hund äußert, das lesen Sie hier



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.