Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

18.02.21

Voraussichtlich Urteil im Veruntreuungs-Prozess

Landgericht_Traunstein
© BAYERNWELLE-Archiv

Traunstein - Ein Mann aus Bad Reichenhall erwartet am Donnerstag voraussichtlich sein Urteil wegen Veruntreuung in 134 Fällen. Der Mann steht in Traunstein vor dem Landgericht.

+++ Update +++

Der Mann wurde wegen Veruntreuung in 125 Fällen für schuldig gesprochen. Er muss 3 Jahre ins Gefängnis und 200.000 Euro wurden eingezogen.

+++ Erstmeldung +++

Der Angeklagte soll finanzielle Probleme haben. Daraufhin soll er Mobilfunkgeräte bestellt und an Einzelkunden weiterverkauft haben. Nicht zum ersten Mal, heißt es in der Anklageschrift, die der BAYERNWELLE vorliegt. Um das Geld selbst einzustecken, soll der Mann Scheinrechnungen auf Bestandskunden ausgestellt haben, die mit dem Verkauf aber nichts zu tun hatten. Um das Verschwinden der Geräte zu vertuschen, gab es Scheinrechnungen mit dem Vermerk „EC-Zahlung ausgebucht“. Das soll er über drei Jahre gemacht haben. Insgesamt waren es 134 Fälle mit einem Gesamtschaden von über 200.000 Euro.

Wegen Veruntreuung eben in diesen 134 Fällen soll am Donnerstag am zweiten Prozesstag ein Urteil am Landgericht Traunstein fallen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.