Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

19.11.21

Mühlkoppen - eine geschützte Fischart wurde umgesetzt

Mühlkoppen
© WWA Traunstein

Tittmoning - Bevor das Wasserwirtschaftsamt Traunstein mit der Renaturierung der Unteren Salzach bei Tittmoning beginnt, wurde erstmal eine geschützte Tierart geborgen und umgesetzt. Dabei handelt es sich um den Mühlkoppen.

Sie wurden mit einem Kescher gefangen und dann flussabwärts wieder ausgesetzt, teilt das Wasserwirtschaftsamt Traunstein mit. Grund dafür ist unter anderem, dass die Mühlkoppen schlechte Schwimmer sind. Da sie keine Schwimmblase haben und als schlechte Schwimmer gelten, halten sie sich vor allem am Grund eines Gewässers auf oder verstecken sich in den Ritzen der Uferverbauung. Sie würden nicht, wie andere Fischarten, wegschwimmen, wenn in den kommenden Wochen zwei Bagger rund 9000 Tonnen Ufersteine ausgraben und damit den ersten Schritt zur Uferaufweitung und damit die Renaturierung vollziehen, so das Wasserwirtschaftsamt Traunstein.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.