Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

05.10.21

Mit Tier und Natur durch die Jahreszeiten - Kinder auf dem Biobauernhof für mehr Wertschätzung 

Biobauernhof Siegsdorf
© BAYERNWELLE

Siegsdorf - „Mit Tier und Natur durch die Jahreszeiten“ - so heißt ein Projekt in Siegsdorf. Biobäuerin Christina Haas hatte die Idee dazu und lädt das ganze Jahr über Kindergartenkinder immer wieder zu sich auf den Bauernhof ein.

Die Idee hatte Haas während der Zeit, als sie noch selbst in einem Kindergarten gearbeitet hat. Immer wieder sei ihr aufgefallen, dass Kinder Löwenzähne am Wegesrand mit einem Stock zerschlagen hätten oder sie auf Schnecken getreten seien. Außerdem erzählt sie im BAYERNWELLE-Interview: „Der Bezug und die Wertschätzung von Natur und Umwelt ist immer weniger geworden in den letzten Jahren. Das wollte ich ändern und den Kindern von Klein auf wieder mehr Bewusstsein dafür vermitteln.“

Seit einiger Zeit dürfen zum Beispiel die Kindergartenkinder des St. Marien Kindergartens in Siegsdorf mindestens drei Mal im Jahr zu ihr auf den Bauernhof kommen. Dort lernen sie nicht nur die Tiere und Maschinen kennen - auch die Pflanzenwelt ist immer wieder Thema und wie sich die im Laufe des Jahres verändert. Das Wichtigste am Projekt ist es, dass die Kinder nicht nur drei Mal im Jahr kommen, sondern jedes Jahr aufs Neue. Bis es in die Schule kommt, war ein Kind dann also viele Male auf dem Bauernhof und hat dadurch einen ganz anderen Bezug zu Christina Haas als Bäuerin, aber auch dazu, was Landwirte leisten. Woher die Lebensmittel eigentlich kommen und das Pflanzen- und Tierwissen festigt sich außerdem.

„Englisch haben die Kinder ja auch nicht nur einmal in ihrem Leben und dann müssen sie alles wissen. Sie haben es immer wieder. Wir können von den Kindern also auch nicht erwarten, dass sie später mal die Welt retten sollen, wenn sie nicht wissen wie“, erzählt Christina Haas weiter.

Mit Spiel und Spaß dürfen sie dann auf eigene Faust den Bauernhof entdecken, Kühe melken, Hühner füttern, aber sich auch einfach mal austoben. Bei kleinen Aufgaben erklärt Christina Haas ihnen dann auch die einzelnen Pflanzen und was wir tun können, um diese zu schützen. Die Kinder sind mit Begeisterung dabei und freuen sich jedes Mal auf den Besuch auf dem Bauernhof, verrät uns eine Erzieherin im BAYERNWELLE-Interview.

Weil es auch wichtig ist, zu wissen, wo die Lebensmittel herkommen, ist es wichtig, dass die Kinder das auch mal in echt erleben können. Regionale Lebensmittel sind nicht nur für unsere Region, sondern auch für die Umwelt gut. Kaufen wir also die Butter, die aus der Milch von Christina Haas‘ Kühen und vielen anderen Kühen von Landwirten aus der Region gemacht wird, leisten wir hier einen großen Beitrag. „Die Kinder geben das dann auch an die Eltern weiter. Wenn ich zu ihnen sage, dass in der blauen Butter mit der Kuh vorne drauf die Milch drin ist, die wir heute gemolken haben, dann legen die Kinder von allein diese Butter am Samstag in den Einkaufswagen und da hat die Mama dann nichts mehr zu melden“, sagt Christina Haas weiter.

Ihr ist es einfach wichtig, dass die Kinder wieder mehr mit Natur und Umwelt vertraut werden. Dass Kiner wissen, wie die Natur geschützt werden kann und muss. Nur so kann sie auch für deren Kinder noch erhalten bleiben. Und nur, wer einen guten Bezug dazu hat, wird dies auch tun. Kommen die Kinder ihre ganze Kindergartenzeit über immer wieder auf den Bauernhof, ist das nach Einschätzung der Bäuerin sehr nachhaltig und wertvoll.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.