Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

17.11.22

Klinik informiert über Versorgung von "Frühchen"

Neujahrsbaby
©  Symbolbild Pixabay

Traunstein - Jedes zehnte Neugeborene in Deutschland ist ein „Frühchen“ – kommt also zu früh auf die Welt. Pünktlich zum heutigen „Welt-Frühgeborenen-Tag“ / 17. November hat die Kinderintensivstation am Klinikum Traunstein neue Technik angeschafft, die beim Behandeln von Frühchen zum Einsatz kommt.

Dazu gehört eine neue Mini-Kamera, mit der die Augen der Kinder so schonend wie möglich untersucht werden sollen. Solche Geräte gebe es sonst fast nur in Universitätskliniken, heißt es von der Klinik. Außerdem hat die Kinderstation in Traunstein eine Telemedizin eingerichtet: Sie kann sich technisch also auch in die Geburtsstation am Krankenhaus Bad Reichenhall zuschalten und diese Station fachlich mit-betreuen.

Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 60.000 Kinder zu früh geboren. Darauf macht jedes Jahr am 17. November der „Welt-Frühgeborenen-Tag“ aufmerksam. Alle am Klinikum Traunstein werden jedes Jahr etwa 250 von ihnen versorgt. Darunter sind auch extreme Fälle, die bei der Geburt weniger als 500 Gramm wiegen.

Das Klinikum Traunstein informiert am Donnerstag darüber, wie sie Frühchen betreut: Den ganzen Tag gibt es in der Eingangshalle Informationen und Einblicke. Besucher können u.a. einen Brutkasten ("Inkubator") aus der Nähe anschauen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.