Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

21.07.20

Kiesabbau: Landratsamt ändert seine Meinung

Bagger
© Symbolbild Pixabay

Seeon - Das Landratsamt Traunstein rudert zurück: Es hat seine Genehmigung für eine neue Kiesgrube in Seeon in großen Teilen zurückgenommen.

Zwei Drittel des ursprünglich geplanten Gebietes sind jetzt für den Kiesabbau tabu. Das Gebiet im Bereich Bansee sei ein sogenannter „Toteiskessel“ – und solche Gebiete seien nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz besonders geschützt. Nur noch auf einem Drittel der ursprünglich geplanten Fläche am Grünweg darf ein Unternehmer wirklich Kies abbauen, und zwar für zwei Jahre. Das hat das Landratsamt Traunstein am Montagabend in einer schriftlichen Erklärung mitgeteilt.

In den vergangenen Tagen haben sich viele Gemeindepolitiker und Naturschützer gegen einen möglichen Kiesabbau am Grünweg in Seeon gewehrt. Die neue Entwicklung erfuhren am Abend dann auch die Gemeinderäte in Seeon-Seebruck.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.