Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

23.02.21

Geh- und Radwegekonzept ist genehmigt

Radweg
© Pixabay

Unterwössen - Zebrastreifen oder ein Radweg nach Marquartstein. Ein Geh- und Radwegkonzept für die nächsten 10 Jahre in der Gemeinde Unterwössen.

+++ Update +++

Das Geh- und Radwegekonzept für die nächsten 10 Jahre steht. Das hat der Gemeinderat am Abend einstimmig beschlossen. Das heißt, die Gemeinde Unterwössen bekommt mehrere Zebrastreifen, die Verkehrsleitung für Radfahrer wird angepasst und auch ein Radweg von Unterwössen nach Marquartstein ist geplant. Das Konzept wurde für mehrere Jahre geplant und wird auch so umgesetzt heißt es gegenüber der BAYERNWELLE.

+++ Erstmeldung +++

Darüber spricht am Abend der Gemeinderat. Mitte letzten Jahres hat die Gemeinde ein Konzept in Auftrag gegeben, heute bekommt der Gemeinderat Unterwössen die Ergebnisse vorgestellt. Es solle eine bauliche und organisatorische Verbesserung für die Fußgänger und Radfahrer geben, die dann auch wieder die nächsten 10 Jahre halte, so Bürgermeister Ludwig Entfellner gegenüber der BAYERNWELLE. Der Gemeinderat kann heute Abend das Konzept verabschieden.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.