Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

09.09.20

Ein Gefahrgutunfall und der Ruf nach Konsequenzen

Tanklaster
© Symbolbild Pixabay

Bernau / Irschenberg / München - Der Vorfall mit einem Gefahrguttransporter Anfang der Woche auf der A8 müsse Konsequenzen haben. Das fordert Markus Rinderspacher, Vizepräsident des Bayerischen Landtages von der SPD.

42 km – von Bernau bis etwa zum Irschenberg: So lang war die Spur, die ein Gefahrgutlaster am Montag auf der A8 hinterlassen hat. Für den bayerischen Landtagsvizepräsidenten Markus Rinderspacher von der SPD schreit der Vorfall nach Konsequenzen. Eigentlich sollen Gefahrguttransporte auf den bayerischen Straßen und Autobahnen immer wieder kontrolliert werden. Das Problem, laut Rinderspacher: Das passiere immer seltener. Die Staatsregierung habe zu viel Kontrollpersonal in Gewerbeaufsichtsämtern und beim Landesamt für Umwelt abgebaut. Ergebnis: In Bayern gebe es zwar immer mehr Gefahrguttransporte, aber immer weniger Kontrollen. Das müsse sich wieder ändern, so der SPD-Politiker.

Am Montag hat ein Tanklaster auf der A8 große Mengen Eisenchlorid verloren. Das ist ein giftiger und ätzender Stoff, der beim Menschen Augen und Atemwege reizt und der auch gefährlich für die Umwelt ist. Erst nach einer Strecke von 42 Kilometern von Bernau zum Irschenberg konnte das Leck im Tank gestopft werden. 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.