Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

30.07.20

Doch kein Bahnausbau in Fridolfing und Kirchanschöring?

kirchanschöring
© BW-Archiv

Fridolfing/Kirchanschöring - Die Gemeinden Fridolfing und Kirchanschöring sind derzeit mit der Deutschen Bahn auf Kriegsfuß.

Grund dafür: Unstimmigkeiten beim geplanten Bahnausbau. Beide Gemeinden waren der festen Überzeugung, dass ihre Bahnübergänge saniert werden müssen. Zum Schutz aller Verkehrsteilnehmer und auch zum Schutz der Anwohner. In einem Interview hingegen hat der zuständige Projektleiter angekündigt: Die Bahnübergänge Fridolfing, Kirchanschöring und Mauerberg sollen so bleiben wie sie sind. Das wäre mit den Kommunen so vereinbart.

„Mit uns hat niemand gesprochen“, so Kirchanschörings Bürgermeister Hans-Jörg Birner im Gespräch mit der BAYERNWELLE. Im Laufe des Vormittags erwartet die BAYERNWELLE eine Stellungnahme seitens der Deutschen Bahn.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.