Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

13.09.22

Bahnfrei für neue Verkehrsprojekte?

schienen.jpg
© Pixabay

Rimsting - Bahn frei für gleich mehrere Verkehrsprojekte – das könnte es am Dienstagabend im Rimstinger Gemeinderat heißen.

Zum einen liegt ein Antrag für mehr Verkehrssicherheit vor. Den hat die UWG Rimsting, also die „Unparteiische Wählergruppe Rimsting“, eingereicht. Wenn es nach ihr geht, dann soll in Zukunft in Rimsting vom Kreisverkehr bis zur Greimhartinger Straße Tempo 30 gelten.

Zusätzlich diskutiert am Abend der Rimstinger Gemeinderat über das Projekt „Chiemsee Express“. Es wurde im Frühjahr bereits von den Initiatoren vorgestellt.

Die Überlegung: Der stillgelegte Bahnhof in Rimsting soll reaktiviert werden, um eine bessere Anbindung an die Schiene zu ermöglichen. Ein Rosenheim-weites Projekt, das in Zukunft unter anderem mehr Menschen von der Straße in die Bahn locken soll. Hier geht es darum, ob der Gemeinderat eine entsprechende Resolution für das Projekt unterstützen will.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.