Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

17.11.21

Österreich verschärft Einreiseregeln ab dem kommenden Montag

Grenzkontrolle Salzburg 17 September 2018
© Bayernwelle-Archiv

Salzburg/Österreich - Österreich verschärft die Einreiseregeln für Ungeimpfte. Wer nach Österreich möchte und nicht geimpft ist, muss zwingend einen negativen PCR-Test vorweisen. Ein Antigen-Schnelltest reicht ab kommenden Montag nicht mehr aus. Ausgenommen davon sind Grenzpendler.

Für sie gilt weiterhin ein Antigen-Schnelltest um nach Österreich zu kommen. Außerdem hat ja Deutschland fast ganz Österreich als Corona-Hochrisikogebiet eingestuft. Das bedeutet – sind sie weder geimpft noch genesen, dann müssen Sie für zehn Tage in Quarantäne. Frühestens nach fünf Tagen ist ein „Freitesten“ möglich.

Weitere Regeln:

Impfzertifikate sind nicht mehr ein Jahr lang, sondern nur noch neun Monate gültig. Ungeimpfte Pendler müssen negative PCR-Testergebnisse vorweisen, die nur noch für 72 Stunden gelten (bisher eine Woche). Schnelltests sind für Pendler nur noch 24 statt 48 Stunden lang gültig.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.