Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

01.07.20

Mit dem "Edelweißticket" nach Freilassing

Edelweiß Ticket
Von l. n. r.: Verkehrslandesrat Schnöll,
Andrea Eder-Gitschthaler (Seniorenbeirat),
Allegra Frommer (Sbg Verkehrsverbund),
Freilassings Bürgermeister Markus Hiebl
© Land Salzburg

Salzburg / Freilassing - Das Edelweiß-Ticket zählt zu den beliebtesten Fahrkartenangeboten im Raum Salzburg. Ab heute (1. Juli) gilt es auch noch bei einer Fahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln nach Freilassing.

Für 299 Euro können Senioren ab 64 Jahren ein Jahr lang mit allen Linienbussen und Bahnen im Land Salzburg fahren. Jetzt zählt auch Freilassing zum Verkehrsnetz des Edelweiß-Tickets mit dazu. Außerdem mit eingeschlossen: Mondsee, Bad Ischl und Bad Reichenhall bis Zell am See.

Für Freilassings Bürgermeister Markus Hiebl ein Erfolg: Durch die Ausweitung des Verkehrsnetzes würde die historisch enge Bindung von Salzburg und Freilassing noch stärker.

Das Edelweiß-Ticket nach Freilassing gilt auch in den S-Bahnlinien, im Meridian und in der Südostbayernbahn. Auch die städtischen Buslinien (81/82) zählen mit dazu.

Weitere Infos gibt es HIER



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.