Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

14.01.22

"Man hätte Olympia nicht nach Peking geben dürfen"

Felix Loch
© Bob-. und Schlittenverband Deutschland

Berchtesgadener Land - Drei Wochen vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Peking hat ein heimischer Wintersportler die gesamten Spiele dort in Frage gestellt.

„Man hätte Olympia nicht nach Peking geben dürfen“ – das hat Rodel-Olympiasieger Felix Loch aus dem Berchtesgadener Land am Donnerstagabend in den ARD-„Tagesthemen“ gesagt. Schon bei der Vergabe vor Jahren sei klar gewesen, dass China Menschenrechte und Medienfreiheit mit Füßen trete. Loch fände es deshalb richtig, wenn sich auch deutsche Spitzenpolitiker dem diplomatischen Boykott der USA oder Großbritanniens anschließen würden und nicht zu den Spielen nach Peking fliegen. Ein Boykott könne nicht die Aufgabe der Athletinnen und Athleten sein.

Die Olympischen Winterspiele in Peking beginnen am 4. Februar.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.