Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Jupiter Jones - Still

22.04.21

Im Juni kommen die Bartgeier

Bartgeier
© Symbolbild Pixabay

Berchtesgaden - Anfang Juni kann der Nationalpark Berchtesgaden nach monatelangen Vorbereitungen die ersten beiden Bartgeier auswildern. Es handelt sich um zwei Küken, die im März in einer Zuchtstation in Spanien geschlüpft sind.

Vor über 100 Jahren ist der Bartgeier in Deutschland ausgerottet worden. Jetzt wollen ihn der Nationalpark und der Landesbund für Vogelschutz in Berchtesgaden wieder ansiedeln. Voraussichtlich im Juni sollen die ersten beiden Junggeier im Klausbachtal ausgewildert werden. Eigentlich war zunächst geplant, Küken vom Nürnberger Zoo zu beziehen. Das hat nicht wie geplant funktioniert – und so hilft jetzt eine Zuchtstation aus Andalusien mit zwei Jungvögeln weiter. Bis zum Auswilderungstermin im Juni will der Nationalpark alle Genehmigungen haben. Die zuständigen Mitarbeiter müssen noch eingelernt und genug Futter für die Geier besorgt werden.

Bartgeier gelten als reine Aasfresser. Deshalb sollen sie auch keine Gefahr für die Weidetiere im Bereich des Nationalparks sein. 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.