Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

06.05.22

Hohe Zahl an Bergtoten in diesem Winter

Lawineneinsatz
Lawineneinsatz in den Berchtesgadener
Bergen Ende Januar: Am Ende konnten
die Einsatzkräfte einem Tourengeher
nicht mehr helfen
© Foto Bergwacht Ramsau / Archiv

Region - Im zurückliegenden Winter 2021/2022 hat es in Bayern so viele Lawinentote gegeben wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Vier Menschen seien in den bayerischen Bergen ums Leben gekommen, davon zwei im Berchtesgadener Land. Das gaben Bergwacht und Lawinenwarndienst am Freitag bei ihrer Bilanz dieses Winters bekannt. Ende Januar und Anfang Februar starben jeweils Tourengeher im Bereich der Hocheisspitze und am Steintalhörndl in der Gemeinde Ramsau.

Auch die Zahl der tödlich verunglückten Wanderer und Bergsteiger habe in diesem Winter neue Höchstwerte erreicht. Immer öfter könnten Bergwanderer oder Tourengeher ihre persönlichen Fähigkeiten und auch Gefahren in den Bergen nicht richtig einschätzen, sagte Jürgen Bummer von der Bergwacht Bayern. Ungewöhnlich oft gab  es in diesem Winter schwere Bergunfälle mit Wanderern: Inzwischen sind demnach immer mehr Wanderer auch in der kalten Jahreszeit in den Bergen unterwegs.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.