Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

16.09.21

Geldstrafe wegen falschen Attests

Gerichtssaal
© Symbolbild BAYERNWELLE

Laufen - Das Amtsgericht in Laufen hat eine Frau verurteilt, die ohne die erforderliche Coronamaske am Freilassinger Bahnhof unterwegs war.

Die Frau zeigte den Polizisten damals ein Attest, wonach ihr Arzt sie vom Tragen einer Maske befreit habe. Dabei hatte es sich nach Überzeugung des Gerichts aber klar erkennbar um ein „Gefälligkeits-Attest“ gehandelt: Der ausstellende Arzt sei bekannt dafür, dass er ein Maskengegner sei und gezielt Atteste ausstelle, so der vorsitzende Richter. Er verurteilte die Angeklagte zu einer Geldstrafe von 600 Euro, weil sie die Polizei mit einem Pseudo-Gesundheitszeugnis habe täuschen wollen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.