Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

14.09.22

Erweiterung der Kläranlage: Was wird es kosten?

Kläranlage
© Pixabay

Piding - Wer aktuell baut, der weiß: Die Preise für Material schwanken fast täglich. So zum Beispiel beim Baustahl. Auch die Erweiterung der Pidinger Kläranlage wird deshalb in Sachen Kosten immer unübersichtlicher. Am Mittwochabend sitzt deshalb unter anderem in Piding der Abwasserzweckverband zusammen.

Es gibt sowohl einen Bericht über die aktuelle Kostenentwicklung und über den geplanten Bauablauf. Ursprünglich war die Erweiterung der Pidinger Kläranlage mit knapp über sechs Millionen Euro veranschlagt. Doch bereits im Frühjahr zeichnete sich seitens des Betriebsleiters Arne Nath ab: Diese Summe stimmt nicht mehr mit den aktuellen Baustoffpreisen überein.

Einen Teil der Kosten übernehmen sowohl die Gemeinden Anger und Piding als auch die Milchwerke Berchtesgadener Land. Sie alle profitieren künftig von der Erweiterung der Kläranlage, dies ist deshalb schon seit längerem so vereinbart.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.