Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Triggerfinger - I Follow Rivers

19.01.23

Erst 2024 kann der Wiederaufbau beginnen

Hochwasserschäden Königssee
© BAYERNWELLE

Königssee - Die Planungen für einen möglichen Wiederaufbau der Bob- und Rodelbahn am Königssee ziehen sich weiter in die Länge. Frühestens im Laufe des Jahres 2024 könne mit der Sanierung der Bahn begonnen werden, sagte heute Alexander Resch vom Bob- und Schlittenverband im BAYERNWELLE-Interview.

Seit Juli 2021 ist die Bob- und Rodelbahn am Königssee ein Sanierungsfall. Damals gingen in Folge heftiger Unwetter mehrere Muren ab und beschädigten die Eisröhre erheblich. Deswegen erstellen Fachleute derzeit ein Gutachten, wie die Bahn künftig geschützt werden kann. Darüber und über den Wiederaufbau generell muss dann erst einmal wieder der Kreistag Berchtesgadener Land abstimmen. "Die tatsächlichen Bauarbeiten könnten Mitte 2024 beginnen. So ist die aktuelle Einschätzung", so Alexander Resch. Die Arbeiten sollen dann bis 2026 dauern. Es gibt Finanzzusagen des Staates in Höhe von etwa 53 Millionen Euro.

"Wir hoffen natürlich, dass wir so schnell es geht in Betrieb kommen. Im Idealfall können wir schon während der Baumaßnahmen den Winterbetrieb aufnehmen", sagt Resch weiter. Die Zeit drängt. Denn im Moment fehlen den heimischen Bob-, Rodel- und Skeletonsportlern die Trainingsmöglichkeiten. Wegen der Schäden an der Bob- und Rodelbahn am Königssee müssen die heimischen Sportler derzeit hauptsächlich in Innsbruck oder Oberhof trainieren.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.