Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

07.01.22

Corona verhagelt Spielbanken die Jahresbilanz

Casino
© Symbolbild Pixabay

Bad Reichenhall - Das Coronajahr 2021 hat deutliche Spuren in der Geschäftsbilanz der bayerischen Spielbanken hinterlassen, besonders auch bei der Spielbank in Bad Reichenhall. Weil die Spielbanken monatelang geschlossen waren, fehlt Geld in der Kasse.

Insgesamt neun Staatliche Spielbanken gibt es in Bayern. Die haben im Jahr 2019 – also noch VOR Corona – insgesamt rund 86 Millionen Euro eingenommen. Im vergangenen Jahr lag dieser sogenannte „Brutto-Spiel-Ertrag“ bei nur 48 Millionen Euro. Und von dieser Summe werden auch noch Steuern und Kosten abgezogen. Weil im Berchtesgadener Land die verschiedenen Lockdowns besonders lang gedauert haben, ist Bad Reichenhall das Schlusslicht unter den bayerischen Spielbanken, schreibt der Bayerische Rundfunk.

Auch aktuell gelten für einen Besuch in der Spielbank 2G-plus-Regeln: Es darf also nur rein, wer vollständig geimpft oder genesen ist und zusätzlich noch einen negativen Test vorlegt. Wer bereits seine Auffrischungsimpfung bekommen hat, kommt um den Test herum. 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.