Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

11.11.20

20 Jahre nach der Kaprun-Katastrophe

Gedenken Kaprun
Kerzen und Blumen erinnern an die Opfer
© Franz Neumayr / Land Salzburg

Land Salzburg / Traunstein / BGL - Vor genau zwanzig Jahren hat sich eine der größten Katastrophen Österreichs nach dem Zweiten Weltkrieg ereignet: die Gletscherbahnkatastrophe von Kaprun. Unter den Todesopfern waren auch Wintersportler aus den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land. Die Angehörigen gedenken am Mittwoch vor Ort in Kaprun.

Der 11. November 2000 beginnt wie ein schöner Wintertag. Um kurz vor 9.00 Uhr steigen etwa 170 Wintersportler in die Gletscherbahn auf das Kitzsteinhorn. Sie wollen einen schönen Wintersporttag erleben. Am Gipfel kommen sie aber nicht an. Denn während die Bahn in einem Tunnel ist, bricht ein Feuer aus. Ein technischer Defekt bei einem Heizlüfter im Zug soll den Brand ausgelöst haben. 155 Menschen sterben in dem Tunnel, nur wenige kommen lebend raus. Unter den Todesopfern ist auch eine Gruppe Nachwuchssportler vom Skiverband Chiemgau.

„Die Narben sind auch zwei Jahrzehnte danach immer noch vorhanden“, sagt Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Heute, am 20. Jahrestag der Katastrophe, gibt es vor Ort in Kaprun einen Gedenkgottesdienst für die Angehörigen. Dort erinnert auch eine Gedenkstätte an die Tragödie und ihre Opfer.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.